disparate räume - 2016 - 100 x 100 cm


Elena Kristofor verwendet Räume exemplarisch. Die aus der Ukraine stammende Künstlerin spielt mit der individuellen Wahrnehmung und der Darstellbarkeit des Abgebildeten. Mithilfe von Spiegeln, Glasplatten und Folien fängt sie optische Täuschungen ein und bricht mit den Grenzen räumlichen Empfindens. Durch Feldkirchs Leerstände hat sie eine fotografische Reise unternommen – um ungenutzten Räumen neuen Ausdruck zu verleihen.